Hobbys

Inhalt

Natur und Naturwissenschaft
 
Sport
 
SciFi- Filme und Serien
 
Computer

 

 

 

 

Natur und Naturwissenschaft

 

Man muss nicht immer nach dem Warum fragen, um die Schönheit unserer Welt zu genießen, Landschaft, Tierwelt, Himmel und Sterne, einfach alles was unser Universum bereithält ist schön. Und doch gehöre ich zu den Menschen, die die Dinge hinterfragen. Nicht auf der Suche nach der letzten Antwort, sondern einfach nur, um mehr zu begreifen. Dies führt dazu, dass man sich noch viel intensiver für unsere Welt begeistert.

 

Das Leben auf unserer Erde ist so vielseitig, es lebt an Orten, die uns unwirklich erscheinen. Kann Etwas in ca. 130 Grad Celsius heißen Säuren, oder in den dunklen tiefen der Ozeane überleben? Irdisches Leben kann! Bakterien und Viren überleben vieles, was man sich an Unwirklichkeit vorstellen kann. Sie überstehen sogar als "Blinde Passagiere" an der Außenhaut von Raumfahrzeugen! Was ist da nahe liegender, als zu fragen, ob unser Leben einzigartig ist, oder anderswo auch Leben existiert.

 

Nun muss man nicht gleich an außerirdische Besucher denken. Bei all den 100 Milliarden Sonnen in 100 Millionen Galaxien darf man nicht vergessen, so groß die Zahl, so groß die Entfernung zwischen den Sternen. Wie kann man diese Entfernung Überbrücken, ist Sie nicht wie eine unüberwindliche Barriere? Es ist schon ein atemberaubender Gedanke, nicht allein im Universum zu sein, doch bis irgend Jemand "Hallo" zu uns sagt, bleibt es Hoffen und Phantasie.

 

"Search for extraterrestrial intelligence" kurz SETI ist ein Projekt, welches sich seit Jahren damit befasst, intelligentes Leben außerhalb unserer Erde zu finden. seti@home ist ein Teil davon, der es jedem ermöglicht, sich daran zu beteiligen. Mehr Informationen erhaltet ihr unter Thema "seti@home" auf meiner Seite und unter den dort aufgeführten Links.

 

Wie gesagt, einfach hinschauen und genießen - das ist schön genug.

 

Sport

 

Jahrzehnte lang war ich dem Hockeysport verschrieben, aktiv, als Schiedsrichter und als Trainer. Heute spiele ich in der Seniorenmannschaft des SC Brandenburg. Durch meine Krankheit bedingt muss ich eine Pause einlegen. Ab dem Frühjahr 2008 möchte ich aber wieder mit dem Sport beginnen.

 

Natürlich bin ich auch Fußball- Fan. Als Berliner gehören meine Sympathien Hertha BSC. Mit der Leichtathletik verbindet mich die Faszination 400 Meterlauf. Eine Strecke, die mir heute sehr schwer fallen dürfte. Da freut es mich besonders, dass 2009 die Leichtathletik WM in Berlin stattfindet. Ich plane, in dieser Woche täglich im Stadion zu sein.

 

Ansonsten verfolge ich gern Sport am Fernsehapparat - das ist sehr bequem!?

 

 

zurück zum Seitenanfang

 

SciFi- Filme und Serien

 

Wie bei allen Dingen gibt es auch hier gut und schlecht. Dabei existieren auch verschiedene Intensionen der Autoren. Star Wars, Dune der Wüstenplanet und andere sind schöne Märchen und haben sicherlich ihren Platz. Kultstatus haben nicht zu unrecht Star Trek, Stargate und Akte X erlangt. Auch hier gibt es sicherlich noch mehr Beispiele.

 

Besonders begeistert war ich von Space 2063 (above and beyond). Als Fan von Technik, Flugzeugträgern und schnellen Jets war ich regelmäßiger Zuschauer dieser Aktion und Kampf geladenen Serie. Besonders der wie ein roter Faden die Serie durchlaufende Hintergrund traf meinen Nerv. Ist der Mensch berechtig einfach Alles in Besitz zu nehmen? Berechnend oder unbeabsichtigt in das allerheiligste Anderer einzudringen? Leider wurde diese Serie in den letzten Jahren nicht mehr ausgestrahlt und eine DVD Sammlung ist nicht in deutscher Sprache erschienen. Einen kurzen Einblick in diese Serie könnt ihr unter Thema "Space 2063" sehen. Dort gibt es Links und den Prolog in Text und Audiodatei.

 

Ebenfalls Kult ist Kampfstern Galactica. Auch hierzu im Bereich Thema "Battlestar Galactica" mehr. Dort findet ihr eine kurze Übersicht über Filme und Serien und einige weiterführende Links.

 

Oft sind hintergründige Science Fiction nur in Buchform zu erleben. Ein Grund mehr, sich des Lesens wieder zu bedienen. Besonders Klassiker des Anfangs des vorrigen Jahrhunderts offenbaren oft weissagerische Inhalte. Und Fragen im Zusammenspiel zwischen Mensch, Kreatur, Wissenschaft und Natur werden gestellt. Viele Romane zeigen Grenzen des Möglichen auf und Ethik und Religion werden betrachtet.

 

Sience Fiction ist ein Ausblick auf zukünftiges, mit allen Konsequenzen.

 

 

zurück zum Seitenanfang

 

Computer

 

Wie man unschwer erkennen kann, habe ich mich in letzter Zeit viel mit meinem Computer beschäftig. Früher war ich einfach nur Benutzer, was auch der eigentliche Sinn eines Rechners ist. Erst durch meine Selbstständigkeit war ich mehr oder weniger gezwungen mir einen eigenen Computer zuzulegen. Da ich mich in den freien Minuten nicht mit Computerspielen beschäftige, wollte ich auch hier hinter die Kulissen schauen.

 

Und siehe da, das vertraute MS- DOS kam zum Vorschein. Und schon war ich mitten drin im unergründlichen Programmdschungel. Bis heute kämpfe ich mich dort durch und glaube, dass man sowieso nie alles ergründen kann. Zu allem Überfluss kommt auch ständig Neues dazu, Gott sei Dank.

 

Nach meiner Umschulung zum IT- Systemkaufmann habe ich mir weiterreichende Kenntnisse aneignen können. Unter anderem erstelle ich Webseiten und oft genug muss man bei Freunden und Bekannten Probleme mit deren Rechnern beheben. Dem erfahrenen Leser ist bekannt, wie die Stunden am Rechner verrinnen.

 

Auch ein Zeitvertreib.

 

Unter Thema findet ihr einige Anregungen und weiterführende Links dazu.

 

 

zurück zum Seitenanfang